Immobiliensuche

Alle Objekte
Miete/Kauf
Objektart
bis
bis
bis

Heidelberg

Aktuelle Informationen zum Wohnort Heidelberg. Mit Infos zum Immobilienmarkt, Mietpreise bzw. Wohngebieten Heidelberg.

Heidelberg ist nicht umsonst beliebtes Touristenziel. Diese Stadt bietet viele historische Gebäude auf der einen Neckarseite, auf der anderen jedoch modernste Technologie in Sachen Forschung. Knapp 143.000 Einwohner genießen diese Abwechslung und wohnen mit bester Lebensqualität. Die Stadt legt viel Wert darauf, dass auch weiterhin die Zuzugszahlen wachsen.

Neuenheim
Neuenheim ist absolut empfehlenswert für Spaziergänger und andere Naturliebhaber. Hier gibt es wunderschöne Grünflächen und Waldwege. Diese Gegend zählt zu den gefragtesten Wohnlagen in Heidelberg und eine Villa wird kaum unter vier Millionen Euro verkauft. Mieten kann man hier für etwa 17 Euro Quadratmeterpreis. Jüngere Menschen leben im Gebiet um die Handschuhsheimer Landstraße, die nah an der Uni liegt.

Altstadt und Schloßberg
Viele sanierte Altbauten machen das Leben in der Altstadt interessant. Man findet hier historische Gebäude mit Fachwerkbalken oder wunderschönen Dachterrassen und alten Dielenholzböden. Die zentrale Lage ist außerdem ein Pluspunkt. Am Schloss sind die Objekte sehr gefragt, daher ist das Angebot aber auch sehr selten.

Weststadt
In der Weststadt findet man zahlreiche alte und sanierte Mehrfamilienhäuser, in denen mittlerweile zunehmend einzelne Eigentumswohnungen angeboten werden. Für einen Quadratmeter zahlt man im Schnitt 3800 Euro. Die Häuser sind sehr unterschiedlich; manche verfügen sogar über kleine Türmchen. Alles, was man braucht, ist zu Fuß schnell erreichbar.

Rohrbach
Hier findet man das derzeit größte Neubaugebiet Heidelbergs. Viele Ein- und Mehrfamilienhäuser in luxuriösen Designs sind hier erbaut worden. Desweiteren soll es eine Kindertagesstätte, Spielplätze und andere Freizeitaktivitätszentren geben. Auch die Gastronomie soll ausreichend abgedeckt werden.Vor allem frische Familien mit kleinen Kindern sind hier interessiert.

Handschuhsheim
In Handschuhsheim findet man alles – Geschäfte neben Einfamilienhäusern, Wirtshäuser neben Mehrfamilienhäuser und andersrum. Eine Altbauwohnung ist hier teurer als sonstwo in ganz Heidelberg. Mit bis zu 730.000 Euro übersteigt der Kaufpreis selbst den Preis eines kleinen Hauses. Als angesagt gilt das Gebiet um den Heiligenberg. Das Naherholungsgebiet Siebenmühlenthal ist schnell erreicht und bietet viel Ruhe und Erholung.

Bergheim
Auch hier wurden zahlreiche Sanierungen vorgenommen um den Stadtteil stets attraktiver zu gestalten. Die Infrastruktur ist hervorragend und beinah alles an Wohnobjekte ist vorhanden. Käufer zahlen durchschnittlich für einen Quadratmeter 3200 Euro.

Bahnstadt
Hier soll nun noch ein neues Quartiert entstehen. Dieser Teil soll urbanes Flair vermitteln und trotzdem dem Stil der übrigen Stadtteile gerecht werden. Das Wohnviertel befindet sich jedoch gerade erst in den Anfängen und wird derzeit umstrukturiert um hier ein elegantes Wohnviertel entstehen zu lassen.

Kommentare zu Heidelberg

1 Kommentar für “Heidelberg”

  • Marion schrieb am 26.11.2008 um 12:34:19 Uhr

    Ich find Heidelberg sehr schön und romantisch. Besonders zu empfehlen sind die zahlreichen Lokale in der Altstadt.
    Als Ausflugsziele dienen der Philosophenweg, die Neckarwiese oder das Schloss. Zudem gibt es hier zahlreiche Musikfestivals, Museen etc. An Kultur mangelt es hier nicht!

Wenn Sie in Heidelberg wohnen oder gewohnt haben, interessiert uns Ihre Meinung. Wir freuen uns über wertvolle Tipps und neue Anregungen über den Immobilien-und Wohnungsmarkt in Heidelberg. Diskutieren Sie über das Leben, die Besonderheiten und die Vor- und Nachteile in Heidelberg.
Kommentar Schreiben
Name
Kommentar
Sicherheitscode
Sicherheitscode